Aktuelles

Informationen zum Corona - Virus
05.03.2020 - Bitte beachten Sie die folgenden Informationen zum Corona-Virus.
Dein Typ ist gefragt
01.03.2020 - Unter dem Motto „Dein Typ ist gefragt“ - „Gemeinsam gegen Blutkrebs“ fand am BK St.-Nikolaus-Stift zum dritten Mal am 12.02.2020 ein Aktionstag zur Stammzellenspende statt.
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
09.02.2020 - Die Projektgruppe "Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage" unter Leitung von Ines Leyens veranstaltete am 30. Januar die Zertifizierungsfeier in unserer Schule.
Berufliches Gymnasium Gesundheit besucht Biotechnikunternehmen
 �Lukas Fuchs
09.02.2020 - Am 20.01.2020 besuchten 23 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs St.-Nikolaus-Stift das weltweit größte Entnahmezentrum für Stammzellspenden Cellex in Köln.
Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit erhalten Europass
Frau Schreiner mit Lukas Fuchs, Johanna Verlinden, Jacqueline, Fuchs, Shirin Nießen bei der Zertifikatsübergabe
15.12.2019 - Der Europass Mobilität ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland. Frau Schreiner, Koordinatorin für  Auslandspraktika am Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift überreichte Schülern der AHG 118 den europass als Mobilitätsnachweis für ihr im Juni 2019 absolviertes,  dreiwöchiges Auslandspraktikum in Finnland-Kangasala.

Sozialpädagogische Ansätze

Lehrer: Herr Walrand & Herr Mahlberg

In Raum 16 befinden sich die zehn Projektteilnehmer und befassen sich mit Situationsansätze, Walddorfpädagogische Ansätzen und offenen Arbeit. Geleitet wird dieses Projekt von Herrn Mahlberg und Herr Walrand. Die Schüler erhoffen sich von dem Kurs, dass sie ihr Wissen selber erweitern und es ihnen in der Berufsorientierung und – Vorbereitung hilft die verschiedenen Methoden zu lernen und einzusetzen weiterhilft. Sie wollen mit verschiedenen Methoden die Besucher am Tag der offenen Tür begeistern dazu gehören: Plakate, Vorträge, Tafelbilder, PowerPoint-Präsentationen und Rollenspiele. Herr Walrand und Herr Mahlberg haben dieses Projekt „Sozialpädagogische Ansätze“ ins Leben gerufen, weil die Schüler das Gefühl von Leistungsdruck in dieser Zeit nicht spüren und sich so frei entfalten können. 

Geschrieben von: Jennifer Brodel, Ana Rodrigues und Julia Kuss