Aktuelles

Weihnachtsaktion 2019 des BK St.-Nikolaus-Stift
18.11.2019 - Auch in diesem Jahr möchten wir, die BFZ118 und Frau Engels, Euch einladen die Tafel in Vettweiß mit kleinen Geschenken für bedürftige Mitmenschen zu unterstützen und brauchen dazu Eure Hilfe.
Dreharbeiten im St.-Nikolaus-Stift
14.08.2019 - Unter der Mitwirkung professioneller Schauspieler wurde ein Teil der heute ausgestrahlten Episode der SAT 1 - Serie "Auf Streife - Die Spezialisten" in den Räumlichkeiten des St.-Nikolaus-Stifts" gedreht.
Neues Programm des Nikolaus-Forums
07.07.2019 - Das neue Programm des Nikolaus-Forums ist online. Sie finden es hier.
Abschied von Internat und Wohnheim am St.-Nikolaus-Stift
06.07.2019 - Ein Kapitel in der Geschichte des St.-Nikolaus-Stifts in Zülpich-Füssenich geht zu Ende. Zum 31.07.2019 werden das Internat und das Wohnheim am Standort aufgelöst.
Berufliches Gymnasium Gesundheit des Berufskollegs St.-Nikolaus-Stift erlebt Wissenschaft im Forschungszentrum Jülich
20.06.2019 - Im Rahmen der Berufsfeldorientierung besuchten die Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit zusammen mit ihrer Fachlehrerin Frau Karsten das Schülerlabor im Forschungszentrum Jülich.

Wanderbewegungen erfahren

Lehrerinnen: Frau Hoenig-Drost & Frau Kordes

In dem Projekt „Wanderbewegungen erfahren“ ging es hauptsächlich, um den Schwerpunkt Flucht. 
Die Schüler der Gruppe besuchten zusammen mit dem Lehrpersonal den Ort Vogelsang, in dem viele Flüchtlinge untergebracht sind. Dort befindet sich jedes Jahr ein Camp, wo neue Unterkünfte gebaut werden, von Leuten aus verschiedenen Kontinenten. Die Schülergruppe hat eine Führung über zwei Stunden durch Vogelsang gemacht. Dadurch lernten sie unter anderem wie alles von statten ging und konnten ebenfalls die Adolf-Hitler-Schule sehen. Das Ziel des Projektes ist die Verdeutlichung der Flucht, da diese oft die Folge von politischen oder wirtschaftlichen Kriegen ist. Die Schwierigkeiten waren, sich in das Thema hineinzuversetzen. Am Tag der offenen Tür werden unterschiedliche Flucht arten in zwei Räumen dargestellt und sie werden als Escape-Room gestaltet und verdeutlicht. Diese befinden sich in Raum 17 und 18, zudem gibt es eine Diashow.
 
Von: Corinna Godesberg, Lea Berger, Melissa Henseler, Denise Leßenich