Aktuelles

Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit erhalten Europass
Frau Schreiner mit Lukas Fuchs, Johanna Verlinden, Jacqueline, Fuchs, Shirin Nießen bei der Zertifikatsübergabe
15.12.2019 - Der Europass Mobilität ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland. Frau Schreiner, Koordinatorin für  Auslandspraktika am Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift überreichte Schülern der AHG 118 den europass als Mobilitätsnachweis für ihr im Juni 2019 absolviertes,  dreiwöchiges Auslandspraktikum in Finnland-Kangasala.
Der DNA auf der Spur ...
Schülerinnen des Biologieleistungskurses  bei der Plasmid-Isolation
15.12.2019 - Zum wiederholten Male besuchten Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums AHE 117/217 in Begleitung von Frau Karsten und Frau Kitz das Schülerlabor JuLab im Forschungszentrum Jülich und konnten ihre Erfahrungen und Kenntnisse aus dem Fachunterricht Biologie in der Praxis umsetzen und vertiefen.
Blutspendenaktion am BK St.-Nikolaus-Stift
04.12.2019 - Zum wiederholten Male fand an unserer Schule die Blutspendenaktion in Kooperation mit dem DRK statt.
Weihnachtsaktion 2019 des BK St.-Nikolaus-Stift
18.11.2019 - Auch in diesem Jahr möchten wir, die BFZ118 und Frau Engels, Euch einladen die Tafel in Vettweiß mit kleinen Geschenken für bedürftige Mitmenschen zu unterstützen und brauchen dazu Eure Hilfe.
Dreharbeiten im St.-Nikolaus-Stift
14.08.2019 - Unter der Mitwirkung professioneller Schauspieler wurde ein Teil der heute ausgestrahlten Episode der SAT 1 - Serie "Auf Streife - Die Spezialisten" in den Räumlichkeiten des St.-Nikolaus-Stifts" gedreht.

Loslassen und Balance finden

Lehrerinnen: Frau Karsten & Frau Freialdenhoven

Zusammen mit Frau Karsten und ihrer persönlicher Yoga-lehrerin, Frau Freialdenhoven, lernen die Teilnehmer, des Projekt 1: ,,Loslassen und Balance finden“ Methoden für die Selbstfürsorge und Entspannung kennen.           

Der Schwerpunkt in den drei Tagen ist es, sich mit sich selber zu beschäftigen, sich selber kennenzulernen und positive Dinge hervorzuheben. Die Teilnehmer des Projektes fanden es leichter negative Dinge über sich selber aufzuzählen anstatt positive. Für das Projekt ist extra von außerhalb durch Frau Karsten einen Yoga-Lehrerin gekommen, um den Teilnehmern ein besseres Körpergefühl zu vermitteln. Wir haben von den Schülern nur positive Rückmeldungen zu den Projekten gefunden. Jeder beteiligte sich gerne, sie fanden es hilfreich, entspannend und interessant weswegen sie das Projekt im nächsten Jahr nochmal wählen würden.