Aktuelles

Wichtige Kooperation zwischen Berufskolleg und Chlodwig-Schule
 �St.-Nikolaus-Stift
23.10.2021 - Seit 2017 sind das Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift und die Chlodwig-Schule Teil des bundesweiten Mentoringprojekts „Balu und Du“. Auch in diesem Schuljahr sind wieder 8 „Balu-Mogli-Gespanne“, bestehend aus jeweils einer angehenden Erzieherin bzw. einem angehenden Erzieher und einem Grundschulkind gestartet.
Bewusste Lebensführung
Auch bei den kleinen Besuchern kommt unter anderem die Kletterwand gut an. (Anna Steinmann)
13.10.2021 - Bewusster und gesünder leben lernen, das kann jeder nun auf dem Gelände des Berufskollegs Sankt Nikolaus Stift im neuen Gesundheitsparcours.
Auf den Spuren der Heiligen Ursula
05.10.2021 - Am 1.10. begab sich die Klasse FSP121 auf Kennenlern-Exkursion nach Köln. Ziel war die romanische Kirche  St. Ursula, Schutzpatronin Kölns sowie der Erzieher- und Lehrerinnen.
Neuer Schulleiter in Füssenich
v.l.n.r. Domkapitular Guido Zimmermann, Vorstandsvorsitzende Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke, Schulleiter Klaus Drotbohm, Vorstand Bruno Schall �St.-Nikolaus-Stift
01.10.2021 - n einem feierlichen Festakt in der Pfarrkirche St.-Nikolaus in Füssenich wurde Herr Klaus Drotbohm von der Vorstandvorsitzenden des St.-Nikolaus-Stiftes Frau Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke zum neuen Schulleiter des traditionsreichen in diesem Jahr 125jährigen Berufskollegs St.-Nikolaus-Stift ernannt.
„Politik zum Anfassen“ Berufsschüler laden Kreiskandidaten zu Podiumsdiskussion ein
07.09.2021 - Eine Koalition mit der CDU schloss der Sieger der Podiumsdiskussion am Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift kategorisch aus. Daran änderten auch die Glücksgefühle infolge der absoluten Mehrheit nichts, die Stefan Söhngen (Die Linke) von den gut 350 Schülerinnen und Schülern per Handyabstimmung nach der 90-minütigen Debatte erhalten hatte. Es ist davon auszugehen, dass weder die Linke noch Söhngen persönlich bei der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, im Wahlkreis 92 (Euskirchen-Rhein-Erft-Kreis II) mehr als 58 Prozent der Stimmen der Kreisbürger holen werden.

Wichtige Kooperation zwischen Berufskolleg und Chlodwig-Schule

Erfolgreiches „Balu und Du“-Projekt jetzt schon im fünften Jahr
23. Oktober 2021;

Seit 2017 sind das Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift und die Chlodwig-Schule Teil des bundesweiten Mentoringprojekts „Balu und Du“. Auch in diesem Schuljahr sind wieder 8 „Balu-Mogli-Gespanne“, bestehend aus jeweils einer angehenden Erzieherin bzw. einem angehenden Erzieher und einem Grundschulkind gestartet.

Die Zusammenarbeit funktioniert ganz nach dem Vorbild des Kinderbuchklassikers: Engagierte Studierende der Fachschule für Sozialpädagogik im Alter von 19 bis 30 Jahren übernehmen als Balu individuelle Patenschaften für Grundschulkinder, die in herausfordernden Umständen aufwachsen. Ein Schuljahr lang treffen sie sich einmal in der Woche mit ihrem Mogli: sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich zu entwickeln und die Herausforderungen des Alltags erfolgreich zu meistern.

Zusätzlich zu den Treffen mit den Moglis reflektieren die Balus in wöchentlichen Sitzungen ihre Erfahrungen mit den Kindern. Diese Treffen sind ein wichtiger Baustein in der Erzieherausbildung am St.-Nikolaus-Stift, da hier die praktischen Erfahrungen in größere theoretische Zusammenhänge eingeordnet werden können. Ehemalige Balus schätzen die Möglichkeit sich intensiv einem einzelnen Kind zu widmen und eine besondere Beziehung zu diesem Kind aufzubauen. Die positive Entwicklung der Moglis wird durch die jährlich veröffentlichten Wirkungsberichte von Balu und Du e.V. in Köln dokumentiert. 

Um diese wichtige Kooperation auch öffentlich zu dokumentieren, wurde nun die Plakette „ Kooperationspartner von Balu und Du“ im Schulgebäude zusammen mit Schulleiter Klaus Drotbohm, der zuständigen Lehrerin Maren Stell und den Balus Florian Faust, Jana Heiliger, Teresa Kirch, Melissa Lottko, Jana Minkenberg, Nehle Müller, Annika Nolden und Nina Ronig angebracht.

Zurück