Aktuelles

Blutspenden sind lebenswichtig!
Auch Schulleiter Norbert Paffenholz (li.) und sein Stellvertreter Klaus Drotbohm lassen sich für die gute Sache an die Nadel legen unter Anleitung der Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums.
27.11.2018 - Am Donnerstag, 13. Dezember 2018, kann von 8:15 bis 13:30 Uhr im Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift, Brüsseler Straße 68, Blut gespendet werden. Organisiert wird der Blutspendetermin von den 24 Schülerinnen und Schülern des neu eingerichteten Beruflichen Gymnasiums.
Ein Moment kann Leben retten
20.11.2018 - Am Mittwoch, dem 05. Dezember 2018, können die Schüler und Studierende des Berufskollegs wieder helfen, Leben zu retten. Bei der diesjährigen Deutsche-Knochenmarksspenderdatei-Aktion kann man sich registrieren lassen, um Blutkrebserkrankten zu helfen.
Digitalisierung trifft Naturwissenschaft
18.11.2018 - Am Freitag, den 9.11.2018, konnte der neue Naturwissenschaftsraum am Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift Füssenich von der Fachschaft Naturwissenschaft das erste Mal betreten werden. Die Biologie-, Gesundheits-, Physik- und Naturwissenschaftslehrer wurden an diesem Tag in den neuen hochmodernen und auf das Neueste digitalisierten Fachraum eingeführt. Der neue Raum wurde von Kreisdechant Zimmermann eingesegnet, denn für ihn gehöre Glaube und Natur wie zwei gute Freunde zusammen.
Ihr Kinderlein kommet!
18.11.2018 - Am Freitag, dem 07. und 14. Dezember 2018, lädt das Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift wieder zu „Frühschichten“, diesmal ab 07:45 Uhr in der Kapelle ein, denn Advent heißt Ankommen.
Weihnachten im Schuhkarton
16.11.2018 - Mit Eurer Hilfe wollen wir auch in diesem Jahr Kindern, Familien, Alleinstehenden, sowie Senioren und besonders den Emigranten ein wenig Freude zu Weihnachten bescheren. Für einen uns unbekannten Menschen packen wir ein Weihnachts-päckchen/-paket, damit auch ein wenig Überraschungsfreude „unterm Weihnachtsbaum“ für diese Menschen stattfindet.

Veränderungen im St.-Nikolaus-Stift

Schließung von Internat und Wohnheim
11. Juli 2018;

Die Einrichtungen des St. Nikolaus-Stifts stehen vor einer entscheidenden Veränderung. Ab Sommer 2019 werden das Wohnheim und das Internat am Standort Zülpich-Füssenich geschlossen. Das schulische Angebot bleibt als wichtiger Baustein für die berufliche Bildung in der Region unverändert erhalten.
 
Damit reagiert das Kuratorium des Stifts als Schulträger auf die veränderte Nachfrage seitens der Schülerinnen und Schüler. Gleichzeitig dient die Maßnahme dazu, das berufliche Bildungsangebot am Berufskolleg im Bereich Gesundheit und Soziales für die kommenden Jahre auf eine stabile Basis zu stellen. Die Vorsitzende des Kuratoriums, Dr. Bernadette Schwarz-Boenneke, erklärt: „Am St. Nikolaus-Stift wird hervorragende Arbeit geleistet. Allerdings stellen wir seit einiger Zeit fest, dass sich die Nachfrage verändert hat. Die Schülerinnen und Schüler nehmen das Bildungsangebot gerne wahr, wollen jedoch nicht mehr vor Ort wohnen.“ Das Kuratorium müsse dafür Sorge tragen, dass die finanziellen Mittel der Stiftung verantwortungsbewusst eingesetzt werden. Vor dem Hintergrund der geringen Nachfrage könne der Betrieb von Internat und Wohnheim daher leider nicht mehr aufrechterhalten werden, so Schwarz-Boenneke weiter.
 
Die Schülerinnen und Schüler, die derzeit noch das Internat besuchen oder im Wohnheim wohnen, können ihre Ausbildung wie geplant beenden. Mit den Mitarbeitenden von Internat und Wohnheim ist die Stiftung derzeit im Gespräch.
 
Internat und Wohnheim verfügen über vierzig Zimmer. In den letzten vier Jahren war die Belegung stetig von fünfzig Schülerinnen und Schülern auf derzeit vierzehn gesunken.

Zurück