Aktuelles

Schüler/innen des Beruflichen Gymnasiums Gesundheit erhalten Europass
Frau Schreiner mit Lukas Fuchs, Johanna Verlinden, Jacqueline, Fuchs, Shirin Nießen bei der Zertifikatsübergabe
15.12.2019 - Der Europass Mobilität ist ein Dokument zum Nachweis von Lernaufenthalten im europäischen Ausland. Frau Schreiner, Koordinatorin für  Auslandspraktika am Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift überreichte Schülern der AHG 118 den europass als Mobilitätsnachweis für ihr im Juni 2019 absolviertes,  dreiwöchiges Auslandspraktikum in Finnland-Kangasala.
Der DNA auf der Spur ...
Schülerinnen des Biologieleistungskurses  bei der Plasmid-Isolation
15.12.2019 - Zum wiederholten Male besuchten Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums AHE 117/217 in Begleitung von Frau Karsten und Frau Kitz das Schülerlabor JuLab im Forschungszentrum Jülich und konnten ihre Erfahrungen und Kenntnisse aus dem Fachunterricht Biologie in der Praxis umsetzen und vertiefen.
Blutspendenaktion am BK St.-Nikolaus-Stift
04.12.2019 - Zum wiederholten Male fand an unserer Schule die Blutspendenaktion in Kooperation mit dem DRK statt.
Weihnachtsaktion 2019 des BK St.-Nikolaus-Stift
18.11.2019 - Auch in diesem Jahr möchten wir, die BFZ118 und Frau Engels, Euch einladen die Tafel in Vettweiß mit kleinen Geschenken für bedürftige Mitmenschen zu unterstützen und brauchen dazu Eure Hilfe.
Dreharbeiten im St.-Nikolaus-Stift
14.08.2019 - Unter der Mitwirkung professioneller Schauspieler wurde ein Teil der heute ausgestrahlten Episode der SAT 1 - Serie "Auf Streife - Die Spezialisten" in den Räumlichkeiten des St.-Nikolaus-Stifts" gedreht.

Abschied von Internat und Wohnheim am St.-Nikolaus-Stift

6. Juli 2019;

Ein Kapitel in der Geschichte des St.-Nikolaus-Stifts in Zülpich-Füssenich geht zu Ende. Zum 31.07.2019 werden das Internat und das Wohnheim am Standort aufgelöst. Die Schule selbst bleibt jedoch erhalten. Die Entscheidung zu diesem Schritt, hatte das Kuratorium vor einem Jahr getroffen und bekanntgegeben.

Mit der Schließung der seit 1926 bestehenden Institution  reagierte das Kuratorium des Stifts als Träger auf die veränderte Nachfrage seitens der Schülerinnen und Schüler, welche das Bildungsangebot am Berufskolleg St.-Nikolaus-Stift sehr gerne wahrnehmen, jedoch nicht mehr vor Ort wohnen wollen. In den letzten Jahren war die Belegung stetig von über fünfzig Schülerinnen und Schülern auf derzeit 14 gesunken. Die Aufgabe des Kuratoriums ist es, dafür Sorge zu tragen, dass die finanziellen Mittel der Stiftung verantwortungsbewusst eingesetzt werden. Vor dem Hintergrund der geringen Nachfrage, hatte das Kuratorium daher entschieden den Betrieb von Internat und Wohnheim einzustellen.

Das schulische Angebot bleibt als wichtiger Baustein für die berufliche Bildung in der Region unverändert erhalten. Die Entscheidung das Internat und Wohnheim zu schließen dient gleichzeitig dazu, das berufliche Bildungsangebot am Berufskolleg für die kommenden Jahre auf eine stabile Basis zu stellen.

Doch nun steht der Abschluss bevor. Etwas Wehmut ist in den alten Gemäuern des Internats und Wohnheims zu spüren.

Ob Küche, Reinigung, Hausmeister und nicht zuletzt das pädagogische Personal, alle haben dazu beigetragen, dass sich die Internats- und Wohnheimschüler wie Zuhause gefühlt haben.Ein großer Dank an alle, die über viele Jahrzehnte eine hervorragende Arbeit geleistet haben.

Zurück